Fachpack 2018 – Nicht auffallen, ist wie nicht da sein …

Samstag – Wir haben ein Problem – Nürnberger Vollpfosten Nürnberger Vollpfosten

Direkt nach dem Aufstehen, am frühen Samstagmorgen um 9:30 Uhr, als ich gerade gemütlich meinen Schwarztee zu mir nehmen wollte, wohlgelaunt mein Handy schnappte, erblickte ich zu meinem großen Schrecken mehrere Bilder von unserem Messestand mit der niederschmetternde Überschrift – WIR HABEN EIN PROBLEM! Ein überdimensionaler Pfosten mitten auf unserem Messestand. Und das bei unserem genialen, offenen, bunten und schönen Stand. Oh je. Ich war fast den Tränen nahe und wusste in diesem Augenblick nicht, wie wir dieses Problem lösen sollten. Am Dienstag geht die Messe los und ein ca. 2 qm großer Pfosten ziert unseren Messestand. Der gemütlich geplante Samstagmorgen war, nach unzähligen Telefonaten mit der Messeleitung, die natürlich völlig unschuldig ist (wir haben das Kleingedruckt nicht gelesen, wie nachlässig von uns) und unserem flexiblen und hilfsbereiten Schreiner  & Messebauer Ferdinand Hlawatsch, komplett dahin. Die Lösung, wir sägen den Boden aus und leben halt mit dem hübschen Pfosten auf unserem eigentlich perfekten Messestand. Bei einem dieser Telefonate mit Ferdinand Hlawatsch kam uns dann die Idee, es so gut wie irgendwie möglich mit Humor zu nehmen. Wir nennen unseren Pfosten, der für 3 Tage unser stetiger Nürnberger Vollpfosten 2Begleiter sein wird:  Den „Nürnberger Vollpfosten“. In Windeseile war der Schriftzug fertig.

Als Dankeschön an Ferdinand Hlawatsch hier ein Link zur Internetseite

Montag Aufbau – Vollpfosten Verkleidung

Am Montag machten wir uns dann in aller Frühe mit einem etwas unguten Gefühl auf den Weg nach Nürnberg. Der Aufbau der Verkleidung für unseren „Freund den Vollpfosten“, die uns unser Schreiner am Sonntag noch realisiert hat und mit einer Sonderfahrt nach Nürnberg „gekarrt“ hat, hat uns lediglich 4-5 Stunden Zeit gekosten, um dann hinterher festzustelNürnberger Vollpfosten Beschriftunglen, dass es furchtbar aussieht. Wie war der Spruch: Du kannst das schon so lassen, aber dann ist es halt „kacke“  (Sorry)
Nachdem wir alles wieder zurückgebaut und mit weißer Stretchfolie eingestretcht hatten, lies sich das Ergebnis schließlich einigermaßen sehen. Der Vollpfosten war jetzt sogar ein hübscher Werbeträger für unsere farbigen Lieferscheintaschen und gleichfarbigen Paketbänder. Jetzt fehlte eigentlich nur noch die schöne Beschriftung für unsere „Litfaßsäule“. Das „Nürnberger“ haben wir lieber weggelassen und haben uns auf den Namen Vollpfosten geeinigt. Wir waren uns ein wenig unsicher, ob einige Nürnberger Einwohner uns das nicht übel nehmen würden, falls Sie unseren Witz nicht verstehen. Na ja, jedenfalls geht der Vollpfosten der Fachpack 2018 mit Sicherheit in die Firmengeschichte ein.

Nürnberger VollpfostenMessestand mit VollpfostenMessestand dm-folien Fachpack

 

 

 

 

 


Dienstag – wieder schön bunt – Videodreh „Klappe die Erste“

Kurz vor der Messe haben wir spontan noch schnell ein Video-Team beauftragt, um auf unserem Stand ein Imagevideo von uns zu drehen. Gott sei Dank saßen wir am Montagabend noch schön lange im „Hans im Glück“, wo wir spontan noch ein Drehbuch für unser Video erstellt haben. Das klappt übrigens sehr gut nach einigen Bier und Caipirinha. Das Ergebnis werden wir sicher in den nächsten Wochen über „social media“ verbreiten, sollten wir uns das auch wirklich „trauen“…  Wir sind gespannt darauf. Am frühen Morgen erschien dann auch gleich das Video-Team und wir waren aufgeregt wie kleine „Schulerbuben“. Entsprechend oft mussten wir die Szenen drehen, was die Austeller in der Nachbarschaft sicher lustig fanden… Aber dazu irgendwann mal mehr… An dieser Stelle vielen Dank an das Kamerateam. Auch für die Ruhe und die Geduld mit uns unerfahrenen „Darstellern“ …

Hier ein Link zur Internetseite als Dankeschön an PVM-Produktion (Video Produktion)


dm-folien gmbh - Die Ampel dm-folien gmbh - hier ist alles so schön bunt dm-folien gmbh - da fehlen ja grün und blau ...

 

 

 

 

 

 


Mittwoch und Donnerstag

Ansonsten war die Messe wieder ein voller Erfolg.  Viele unserer Stammkunden nahmen sich die Zeit, uns zu besuchen und auch viele neue Kontakte wurden geknüpft. Wie immer sind wir positiv gestimmt und freuen uns auf das was kommt. An alle Besucher auf unserem Messestand möchten wir nochmals ein herzliches Dankeschön senden. Schön auch, dass „die Runde“ unserer abendlichen Treffen auf unserem Stand immer größer wird. Es wird langsam zur Tradition, dass sich jeden Abend auf unserem Stand ganz viele tolle und interessante Menschen und Freunde einfinden, bis die Fachpack-Security uns dann freundlich aber bestimmt klar macht, dass jetzt dann Schluss ist. Das ist einfach schön, ehrt uns sehr und diese Zusammenkünfte sind einer der Höhepunkte der Messetage in Nürnberg. Wir freuen uns heute schon auf unser buntes Treiben auf der Fachpack 2019…

Bilder sagen mehr als 1000 Worte

5 bunte Hunde auf der Fachpack
nochmal 5 bunte Hunde auf der Fachpack
dm-folien gmbh - gelb und rot
dm-folien gmbh - orange und grün
Konrad Hajdu im Element
dm-folien gmbh rot-blau-orange
dm-folien und in/ventio auf der Fachpack 2018

Wir hören uns, bis bald

Es grüßt
Der µ-linghaus

Der µ-linghaus